Herzlich Willkommen im Museumsdorf Düppel -Erleben Sie die Ursprünge Berlins

Dorfplatz aus der Vogelperspektive

Unser Museumsdorf wurde 1975 mit dem Ziel gegründet, ein gesamtes mittelalterliches Dorf auf den archäologisch ergrabenen Hausgrundrissen aufzubauen und das tägliche Leben der Bewohner lebendig darzustellen. Die Häuser im zeitgleich entstehenden Berlin-Cölln des späten 12. Jahrhunderts haben wahrscheinlich nicht viel anders ausgesehen. Hier gibt es Geschichte – nicht nur zum Angucken wie in anderen Museen, sondern zum Anfassen, Ausprobieren, Hören, Riechen, Erfahren und Mitmachen.
Sie können auf dieser Internetseite schon einmal auf Entdeckung gehen, ein wenig forschen und nachlesen – so sind Sie dann bestens vorbereitet für die spannende Reise ins Mittelalter, hier bei uns in Düppel.
Das Museumsdorf Düppel ist als Freilichtmuseum ab Ende März bis Mitte Oktober ganztägig samstags, sonn- und feiertags geöffnet. Zusätzlich bieten wir eine Fülle von Veranstaltungen zu verschiedenen Themen, Führungen für Schulklassen und Gruppen sowie Workshops und Seminare.
Alle zwei- und vierbeinigen Düppler freuen sich auf Sie!