KiTA

Workshops

Kita Workshop | 90 min | 4 € pro Kind, min. 60€ inkl. Material | Fremdsprachig min. 70€ | Begleitpersonen frei

Vom Korn zum Brot
Nach einer kurzen Einführung beginnt der Rundgang durch das Dorf.
Dabei werden mittelalterliche Landwirtschaft von der Bearbeitung des Ackers bis zur Ernte erklärt und vorgeführt. Mitmachen erlaubt! Die Kinder sollen dann bei der Verarbeitung der Ernte Hand anlegen. Es wird gedroschen, gemahlen und am Brunnen Wasser gehschöpft bis alle Zutaten für ein leckeres Brot beisammen sind.
Zum Ausklang werden am Feuer die Brotfladen gebacken und verköstigt.

Nachwuchs-Archäologen
Unter altersgerechter fachlicher Anleitung werden verschiedene „Schätze“ ausgegraben. Mit den richtigen Fragen können auch einfache Keramikscherben spannende Geschichten über die Menschen von früher erzählen. Anhand der Fundstücke werden die verschiedenen Schauplätze des Museumsdorfes besucht. Der Spinnwirtel führt z. B. zum Wollhaus, wo man sehen und fühlen kann wie Wolle gesponnen und dann zu Stoff verwoben wird. So wird der mittelalterliche Alltag altersgerecht erkundet und erfahren.

aktive Führungen

dialogisch-aktiv Formate | 90 min | 3 € pro Kind, min. 50€ | Fremdsprachig min. 60€ | Begleitpersonen frei

Stadt, Land, Fluss
Nach einer kurzen Einführung geht es ins historische Dorf. Dabei werden mittelalterliche Landwirtschaft und mittelalterliche Handwerke erklärt und vorgeführt. Zum Teil können die Kinder sie auch selbst ausführen, es wird gepflügt, geschnitzt und Korn gemahlen. Der Weg vom Korn zum Brot wird so veranschaulicht. Ein kurzer Überblick zum Thema Wolle und Kleidung rundet die Erklärungen ab. Auf diese Weise erhalten die Kinder einen direkten Einblick in den mittelalterlichen Alltag. Das Geheimschloss unseres Backhauses zu knacken, gehört genauso zu den Höhepunkten wie das Sitzen am Herdfeuer in einem mittelalterlichen Bauernhaus und der Besuch bei unseren Skudden und den Düppeler Weideschweinen.

Tierisches Gewimmel
Mensch und Tier leben seitjeher gemeinsam. Sie teilen sich den gleichen Boden und die gleiche Natur mit der sie leben. Skudde, eine alte Schafrasse, Ochsen und Pferde wurden domestiziert, für den Menschen waren es Nutztiere. All die Tiere des Museumsdorfes werden besucht.
Doch nicht nur die Weidetiere können hautnah beobachtet werden,
Vögel, Bienen, Käfer und Amphibien werden bei Ihrem treiben gesichtet.

Gemeinsam erkunden wir den vielseitigen Lebensraum der Tiere im Grenzgebiet zwischen urbaner und wilder Landschaften

Führung

Führungen | 60 min | 2,5 € pro Kind, min. 40€ | Fremdsprachig min. 50€ | Begleitpersonen frei

Märchenführung
Anhand des bekannten Grimm´schen Märchens von der „Frau Holle“ können die kleinen Besucher das Museumsdorf Düppel erleben und erkunden.
Märchenhexe Silberzweig oder der Gaukler erzählen in einem der schönen rekonstruierten Häuser des Museumsdorfes – und am Lagerfeuer – das alte Märchen mit Hilfe ihrer Märchenzauberspindel Danach führt sie/er die Kinder an die wichtigen Orte des Märchens: den tiefen Brunnen, den Apfelbaum, den Backofen und die Teerschwele. Natürlich darf auch der Ausflug zu den Tieren des Dorfes nicht fehlen, und zum Abschluss erwartet jedes Kind am großen Palisadentor des Dorfes der „Goldregen“.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte unser Kontaktformular:

Anfrage von Kita
  1. (erforderlich)
  2. (erforderlich)
  3. (erforderlich)
  4. (erforderlich)
  5. (erforderlich)
  6. (gültige E-Mail-Adresse erforderlich)
  7. Uhrzeit
  8. Formate

  9. (erforderlich)
  10. (erforderlich)
  11. (erforderlich)