Kurse und Workshops

Sa | 07.12. | 12 – 16 Uhr
WINTERLICHER AKTIONSTAG
Lebkuchen backen und Kerzen ziehen
Dauer: 4 Stunden | Teilnehmerzahl: 4 bis 8 Personen | ab 6 Jahren
Kosten: 25 Euro pro Person inkl. Material und Museumseintritt

So | 08.03.2020

12 − 13:30 Uhr

„Wintergäste im Museumsdorf“ Vogelkundlicher Spaziergang mit Derk Ehlert

Derk Ehlert

Derk Ehlert

Nach der langen winterlichen Ruhe erwacht die Natur langsam wieder aus ihrem Schlaf. Hektische Betriebsamkeit macht sich in der Vogelwelt breit, denn der Frühling sitzt in den Startlöchern. Auf einem Spaziergang über das Gelände des Museumsdorfes werden die Wintergäste und Heimkehrer beobachtet sowie die ersten Vogelgesänge belauscht.

Hinweis: Bei Frost bitte unbedingt rutschfeste Schuhe mitbringen, da die Wege nicht geräumt sind.

Ort: Museumsdorf Düppel, Treffpunkt am Eingang
Dauer: 1,5 Stunden

Preis: 2,50 Euro inkl. Eintritt
keine Anmeldung erforderlich

Sa | 28.03.2020

11 − 17 Uhr

Im Frühling die Heilkraft der Pflanzen entdecken I für Anfänger

Frühling im Dorf

Bei einem Spaziergang über das weitläufige Gelände des Museumsdorfes Düppel werden Sie die wunderbar vitalen Frühlingskräuter in ihrem natürlichen Umfeld kennen lernen, sie betrachten, riechen und schmecken.

Wir werden gemeinsam einen Frischpflanzensaft herstellen, der uns hilft, den Winter aus Kopf und Gliedern zu vertreiben. Evtl. vorhandene Beschwerden können durch die großartige Kraft des Pflanzensaftes ausgeglichen werden. Seit vielen Jahren ist das die beste Frühlingskur, die ich kenne!

Bitte bringen Sie Schreibzeug, kleine Messer, Einkaufsbeutel aus Stoff, und 2 kleine Twist-Off-Gläser (ca. 100–150ml) mit.

Ort: Museumsdorf Düppel
Dauer: ca. 6 Stunden
Buchbar über die VHS-Zehlendorf: Kursnummer SZ313-308

So | 29.03.2020

11 − 17 Uhr

Im Frühling die Heilkraft der Pflanzen entdecken I für Fortgeschrittene

Frühling im Dorf

Bei einem Spaziergang über das weitläufige Gelände des Museumsdorfes Düppel werden Sie die wunderbar vitalen Frühlingskräuter in ihrem natürlichen Umfeld kennen lernen, sie betrachten, riechen und schmecken.

Wir werden gemeinsam einen Frischpflanzensaft herstellen, der uns hilft, den Winter aus Kopf und Gliedern zu vertreiben. Evtl. vorhandene Beschwerden können durch die großartige Kraft des Pflanzensaftes ausgeglichen werden. Seit vielen Jahren ist das die beste Frühlingskur, die ich kenne!

Bitte bringen Sie Schreibzeug, kleine Messer, Einkaufsbeutel aus Stoff, und 2 kleine Twist-Off-Gläser (ca. 100–150ml) mit.

Ort: Museumsdorf Düppel
Dauer: ca. 6 Stunden
Buchbar über die VHS-Zehlendorf: Kursnummer SZ313-310

Mo | 13.04.2020

11 − 12:30 Uhr + 13 − 14:30 Uhr

„Die Vogelwelt zum Osterfest …“ Vogelkundlicher Osterspaziergang für Jung und Alt mit Derk Ehlert

Derk Ehlert

Zum Osterfest wird ein vogelkundlicher Spaziergang angeboten und verschiedene Vogelarten wie Amsel, Drossel, Fink und Star sowie Ihre Rufe und Gesänge vorgestellt. Ein idealer Osterausflug also für die ganze Familie. Nebenher gibt es auch vieles auf dem Osterfest im Museumsdorf zu entdecken.

Ort: Museumsdorf Düppel, Treffpunkt vor der Ausstellung
Beginn: 11 Uhr + 13 Uhr
Dauer: jeweils 1,5 Stunden

Preis: 2,50 Euro zzgl. Eintritt
keine Anmeldung erforderlich

So | 19.04.2020

11 − 16 Uhr

Workshop Korbflechten: Herstellung eines Weidenkorbs

vorher

vorher

nachher

nachher




Körbe aus Weide wurden im Mittelalter nicht nur von professionellen Korbflechtern, sondern auch von Bauern in Eigenarbeit hergestellt und dienten zum Transport und zur Aufbewahrung vieler Dinge. So wie die Bauern damals wird jeder Teilnehmer einen Korb herstellen (Durchmesser ca. 30 cm), der er anschließend mitnehmen darf. Weiden wachsen im Museumsdorf und wurden im Februar geschnitten. Diese werden wir verarbeiten.

Vorkenntnisse im Flechten z.B. durch Arbeit mit Peddigrohr sind nützlich, aber nicht Voraussetzung.
Das Verarbeiten von Weiden erfordert einige Kraft in den Händen; mit etwas Muskelkater ist daher anschließend zu rechnen. Bringen Sie bitte (wenn möglich) ein (Taschen-)messer und evtl. eine Gartenschere mit. Alternativ können Sie auch ein Beil benutzen …
Der Kurs findet unter freiem Himmel statt. Bei einem Schauer können wir uns in eines der Häuser des Museums zurückziehen und Pause machen, bis es draußen wieder trocken ist. Bei Dauerregen fällt der Kurs aus.

Ort: Museumsdorf Düppel, Treffpunkt an der Kasse
Dauer: ca. 5 Stunden − bis die Körbe fertig sind
Teilnehmerzahl: max. 6 Personen | ab 12 Jahren (jüngere Kinder mit
helfenden Eltern sind auch willkommen)

Preis: 30,– Euro inkl. Eintritt
Anmeldung erforderlich unter: schulz@stadtmuseum.de oder 030 / 804 96 064

Sa | 25.04.2020

17:30 − 19 Uhr

„Das Revier der Nachtigall“ Vogelkundliche Wanderung mit Derk Ehlert

Derk Ehlert

Derk Ehlert

Im Museumsdorf herrscht nicht nur bei den Menschen hektisches Treiben. Nun sind inzwischen auch fast alle Singvögel aus ihren Winterquartieren wieder in Berlin eingetroffen. Während einige Vogelarten bereits Jungtiere haben, ist die Nachtigall gerade erst wieder aus Afrika zurück. Auf einem Spaziergang wird versucht, den gesangsstarken Vogel aufzuspüren. Außerdem werden andere gefiederte Zweibeiner beobachtet und über deren Lebensweisen berichtet. Kommen Sie einfach mit, Sie werden staunen, was für komische Vögel auf dem Museumsdorfgelände leben …

Ort: Museumsdorf Düppel, Treffpunkt am Eingang
Dauer: 1,5 Stunden

Preis: 2,50 Euro inkl. Eintritt
keine Anmeldung erforderlich

So | 26.04.2020

11 − 16 Uhr

Workshop Korbflechten: Herstellung eines Weidenkorbs

vorher

vorher

nachher

nachher




Körbe aus Weide wurden im Mittelalter nicht nur von professionellen Korbflechtern, sondern auch von Bauern in Eigenarbeit hergestellt und dienten zum Transport und zur Aufbewahrung vieler Dinge. So wie die Bauern damals wird jeder Teilnehmer einen Korb herstellen (Durchmesser ca. 30 cm), der er anschließend mitnehmen darf. Weiden wachsen im Museumsdorf und wurden im Februar geschnitten. Diese werden wir verarbeiten.

Vorkenntnisse im Flechten z.B. durch Arbeit mit Peddigrohr sind nützlich, aber nicht Voraussetzung.
Das Verarbeiten von Weiden erfordert einige Kraft in den Händen; mit etwas Muskelkater ist daher anschließend zu rechnen. Bringen Sie bitte (wenn möglich) ein (Taschen-)messer und evtl. eine Gartenschere mit. Alternativ können Sie auch ein Beil benutzen …
Der Kurs findet unter freiem Himmel statt. Bei einem Schauer können wir uns in eines der Häuser des Museums zurückziehen und Pause machen, bis es draußen wieder trocken ist. Bei Dauerregen fällt der Kurs aus.

Ort: Museumsdorf Düppel, Treffpunkt an der Kasse
Dauer: ca. 5 Stunden − bis die Körbe fertig sind
Teilnehmerzahl: max. 6 Personen | ab 12 Jahren (jüngere Kinder mit
helfenden Eltern sind auch willkommen)

Preis: 30,– Euro inkl. Eintritt
Anmeldung erforderlich unter: schulz@stadtmuseum.de oder 030 / 804 96 064

Sa | 09.05.2020

11 − 17 Uhr

Im Frühling die Heilkraft der Pflanzen entdecken II für Anfänger

Blumenwiese

Alles sprießt und wächst jetzt gleichzeitig in Hülle und Fülle!
Sie lernen viele weitere Pflanzen kennen und schätzen − und als köstliche Schlemmereien gleich praktisch zuzubereiten z.B. als Pesto, Kräuterbutter, Salat und wieder als heilkräftigen Pflanzen-Frischsaft.

Bitte bringen Sie Schreibzeug, kleine Messer, Einkaufsbeutel aus Stoff, und 2 kleine Twist-Off-Gläser (ca. 100–150ml) mit.

Ort: Museumsdorf Düppel
Dauer: ca. 6 Stunden
Buchbar über die VHS-Zehlendorf: Kursnummer SZ313-312

So | 10.05.2020

11 − 17 Uhr

Im Frühling die Heilkraft der Pflanzen entdecken II für Fortgeschrittene

Blumenwiese

Alles sprießt und wächst jetzt gleichzeitig in Hülle und Fülle!
Sie lernen viele weitere Pflanzen kennen und schätzen − und als köstliche Schlemmereien gleich praktisch zuzubereiten z.B. als Pesto, Kräuterbutter, Salat und wieder als heilkräftigen Pflanzen-Frischsaft.

Bitte bringen Sie Schreibzeug, kleine Messer, Einkaufsbeutel aus Stoff, und 2 kleine Twist-Off-Gläser (ca. 100–150ml) mit.

Ort: Museumsdorf Düppel
Dauer: ca. 6 Stunden
Buchbar über die VHS-Zehlendorf: Kursnummer SZ313-314

Sa | 20.06.2020

11 − 17 Uhr

Im Sommer die Heilkraft der Natur entdecken I für Anfänger

c_Heeb

Die Zeit der Sommersonnenwende naht, wo die Sonne am höchsten steht. Jetzt ist es Zeit für viele Kräuter, sie zu riechen, zu schmecken, zu ernten und zu verarbeiten. Wir setzen ein Kräuteröl an und stellen Rezepte zusammen.

Bitte bringen Sie Schreibzeug, kleine Messer, Einkaufsbeutel aus Stoff, und kleine Twist-Off-Gläser (ca. 100–150ml) mit.

Ort: Museumsdorf Düppel
Dauer: ca. 6 Stunden
Buchbar über die VHS-Zehlendorf: Kursnummer SZ313-316

So | 21.06.2020

11 − 17 Uhr

Im Sommer die Heilkraft der Natur entdecken I für Fortgeschrittene

c_Heeb

Die Zeit der Sommersonnenwende naht, wo die Sonne am höchsten steht. Jetzt ist es Zeit für viele Kräuter, sie zu riechen, zu schmecken, zu ernten und zu verarbeiten. Wir setzen ein Kräuteröl an und stellen Rezepte zusammen.

Bitte bringen Sie Schreibzeug, kleine Messer, Einkaufsbeutel aus Stoff, und kleine Twist-Off-Gläser (ca. 100–150ml) mit.

Ort: Museumsdorf Düppel
Dauer: ca. 6 Stunden
Buchbar über die VHS-Zehlendorf: Kursnummer SZ313-318

So | 27.09.2020

11 − 12:30 Uhr

„Das große Flattern hat begonnen…“ Vogelkundlicher Spaziergang zum Herbstbeginn mit Derk Ehlert

Derk Ehlert

Auf den Feldern wird die Ernte eingefahren, ein sicheres Zeichen, dass der Herbst gekommen ist. Doch auch unsere heimische Vogelwelt beginnt, sich auf die kommende Wintersaison vorzubereiten. Einige Vögel sind bereits in den Süden geflogen, andere sind entweder mit den letzten Vorbereitungen beschäftigt oder rüsten für den bevorstehenden Winter. Auf einem Spaziergang durch das Museumsdorf werden einige dieser Arten vorgestellt und über deren Zugwege und Ziele berichtet. Eine Wanderung, bei der auch Sie in Reiselust verfallen werden.

Es wird eine allgemein verständliche vogelkundliche Führung angeboten. Nebenher gibt es auch vieles auf dem Erntefest im Museumsdorf zu entdecken.

Ort: Museumsdorf Düppel, Treffpunkt vor der Ausstellung
Beginn: 11 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden

Preis: 2,50 Euro zzgl. Eintritt
keine Anmeldung erforderlich